Volksbank Vorpommern eG – Ihre Bank in der Region

Greifswald – Nach gewissenhafter Vorbereitung erfolgte am 4. November 2019 die juristische Eintragung der Volksbank Vorpommern eG in das Genossenschaftsregister. Hervorgegangen ist das Bankhaus mit nunmehr 135 Mitarbeitern, 15 Auszubildenden sowie einer Bilanzsumme von rund 750 Mio. € aus dem Zusammenschluss der Volksbank Raiffeisenbank eG, Greifswald mit der Volksbank Wolgast eG. Ende Juni 2019 wurde die Fusion zwischen beiden bis dahin nachbarschaftlich, aber unabhängig voneinander agierenden Banken auf der Generalversammlung in Heringsdorf sowie der Vertreterversammlung in Liepen mit überragender Mehrheit bzw. einstimmig beschlossen. Es folgten 4 Monate intensiver interner Vorbereitungen, in denen alle Mitarbeiter beider Häuser mit großem Engagement daran arbeiteten, die Weichen für einen reibungslosen Ablauf sowohl bei der rechtlichen, als auch der technischen Fusion zu stellen. Am Fusionswochenende vom 8. zum 9. November folgte nun der letzte Schritt, die gesamten Datenbestände beider Häuser zu nunmehr einer Einheit zusammen zu führen.

Auf das gemeinsame Geschäftsgebiet mit seinem umfangreichen Netz an Geschäfts- und Selbstbedienungsstellen hat die Fusion keine Auswirkungen. Alle bisherigen Standorte bleiben weiterhin bestehen. Unseren Kunden steht damit nun das Geschäftsstellennetz aller 14 mitarbeiterbesetzten Standorte zur Verfügung.