TOP-Ausbildungsbetrieb

IHK zeichnet Volksbank wiederholt aus

Foto: IHK Neubrandenburg

Jährlich würdigt die IHK Unternehmen für ihre Leistungen im Rahmen einer qualitativ hochwertigen Ausbildung junger Erwachsener in der Region. Von besonderer Wichtigkeit im Zuge der Fachkräfteentwicklung ist der Jury, wie Auszubildende in den jeweiligen Unternehmen betreut und vor allem individuell gefördert, aber auch welche Übernahme- und Entwicklungschancen geboten werden.

Hier überzeugte auch in diesem Jahr wiederholt die Volksbank Raiffeisenbank eG, die die Jury mittlerweile zum vierten Mal in Folge von ihrer Kompetenz überzeugen konnte. Eine gute und fundierte Ausbildung, welche die jungen Erwachsenen auf ihr späteres Berufsleben vorbereitet liegt den Ausbildungsbeauftragten Heike Witt und Klaus-Peter David dabei besonders am Herzen. „Diverse individuelle Projekte fördern das persönliche Wachstum unserer Auszubildenden.“ so Heike Witt. „Aber auch gemeinsame Projekte wie die Berufsfrühorientierung an Schulen, bei der Abschlussklassen wichtige Tipps zum Thema „Wie bewerbe ich mich richtig?“ gegeben werden, fördern das Miteinander unserer zukünftigen Bankkaufleute.“ ergänzt David.

Auch im kommenden Jahr wird sich das regional verwurzelte Bankhaus wieder der IHK-Jury um den Titel „TOP-Ausbildungsbetrieb“ stellen.